Projektmitarbeiter*in für den Bereich Medien und Gestaltung
Verband binationaler Familien und Partnerschaften, iaf e.V. Leipzig

Category
Job offers 
Job description

Wir suchen für das Kompetenznetzwerk: Islam- und Muslimfeindlichkeit
eine*n Projektmitarbeiter*in (m/w/d) für den Bereich Medien und Gestaltung
30 Wochenstunden / E 11.

Die Stelle wird voraussichtlich ab dem 01.01.2022 besetzt und ist vorerst befristet bis 31.12.2022. Bei Bewilligung von entsprechenden Haushaltsmitteln ist eine Verlängerung vorgesehen (Projektlaufzeit bis 12/ 2024).

Der Verband binationaler Familien und Partnerschaften, iaf e.V. erweitert zum 01.01.2022 das Kompetenznetzwerk: Islam- und Muslimfeindlichkeit, das im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert wird. In dem Kompetenznetzwerk arbeiten Organisationen zusammen, die über ausgewiesene Expertise im Themenfeld antimuslimischer Rassismus verfügen. Sie bilden eine bundesweite
Anlauf-, Impuls- und Transferstelle für die Auseinandersetzung mit antimuslimischem Rassismus. Das Kompetenznetzwerk dient als Ansprechpartner, bietet Expertise und Informationen und schafft Bildungsangebote.

Zu Ihren Aufgaben gehören u.a.:

  • Übersetzen fachlicher Informationen in anschauliche Bilder, Grafiken, Bewegtbilder für die (crossmediale) Verbreitung in (Online-) Medien
  • Entwicklung eines gestalterischen Konzepts für ein Wissensarchiv zum Thema Rassismus
  • visuelle Gestaltung von Bildungsmaterialien
  • Gestaltung von (Animations-)Videos, Graphic Novels, Comic Strips und Infografiken
  • Film- und Audioarbeiten für Youtube- und Podcastsendungen
  • Marketing für Projektprodukte
  • konzeptionelle Entwicklung und Durchführung von Öffentlichkeits- und Kampagnenarbeit gegen Rassismus
  • Mitwirkung bei der Nachweisführung der Projektmittel (wie Dokumentationen und Sachberichte)
  • Veranstaltungsorganisation
  • Netzwerkarbeit

Wir suchen eine engagierte Persönlichkeit mit folgendem Profil:

  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium oder Ausbildung (mit entsprechenden Weiterbildungen) im Bereich Grafik, Mediengestaltung, visuelles Kommunikationsdesign o.ä.
  • fundierte Arbeitserfahrungen und Sicherheit in der Konzeption und Produktion von Kommunikationsinhalten im Bereich Medienproduktion, Grafik-Design, Bildbearbeitung. Kompetenzen im Bereich Zeichnen, Bewegtbilder, Video und Computeranimation von Vorteil
  • Fähigkeit zur verständlichen Darstellung und gestalterischer Vermittlung komplexer Zusammenhänge im Themengebiet des Projekts. Gutes Gespür für Themen, Texte, visuelle Gestaltung und Bildsprache
  • sehr gute Kenntnisse der Medien- und Öffentlichkeitsarbeit (u.a. Social Media)
  • sicherer Umgang mit den Programmen der Adobe Creative Cloud
  • Kenntnisse der migrationspolitischen Debatte und Verständnis im Themenfeld Rassismus
  • strukturierte, selbstständige Arbeitsweise, Flexibilität, Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • einen vielseitigen Aufgabenbereich mit Eigenverantwortung, Gestaltungsspielräumen und der Möglichkeit, die eigenen Kompetenzen und das Wissen kontinuierlich zu erweitern
  • die partizipative Arbeitsorganisation in einem kleinen, multidisziplinären und diversen Team
  • eine offene und solidarische Arbeitsatmosphäre
  • flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeiten zur Weiterbildung
  • einen Arbeitsplatz in zentraler, verkehrsgünstiger Lage
  • Mitwirkung an der Gestaltung in dem interkulturellen Familienverband Deutschlands

Der Verband binationaler Familien und Partnerschaften möchte vielfältige Lebenswelten und Erfahrungshintergründe repräsentieren und einbeziehen. Deshalb begrüßen wir insbesondere Bewerbungen von Menschen mit Rassismuserfahrungen und persönlicher bzw. familiärer Migrationsgeschichte sowie von Menschen mit Behinderung.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf ohne Passfoto, Referenzen, Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins) bitte ausschließlich in elektronischer Form bis zum 07.11.2021 an personal@verband-binationaler.de

Für inhaltliche Rückfragen wenden Sie sich an Herrn Özcan Karadeniz von der Geschäfts- und Beratungsstelle Leipzig: karadeniz@verband-binationaler.de

Skills/technologies
Qualifications professional experience
Working hours part-time
Job location 04275 Leipzig, Sachsen (Germany) (remote work possible)
Job begin 31/12/2021
Type of job application via email
Verband binationaler Familien und Partnerschaften, iaf e.V. Leipzig

Leipzig (Germany)
Contact person Verband Binationaler
Email Apply

Login with your account at…


…or OpenID: